Unerwünschte Anrufe? Jetzt ist Schluss damit!

Unerwünschte Anrufe sind eine alltägliche Plage: von lästigen Werbeanrufen bis hin zu gefährlichen Betrugsversuchen. Sie stören nicht nur unseren Alltag, sondern bergen auch Risiken für unsere Privatsphäre und Sicherheit. Der folgende Artikel beleuchtet die verschiedenen Arten dieser unerwünschten Anrufe und zeigt auf, wie man sich vor dieser digitalen Belästigung schützen kann.

5 Arten von unerwünschten Anrufen

Grundsätzlich gibt es viele verschiedene Arten von unerwünschten Anrufen. Wir haben die 5 größten Kategorien für Sie zusammengefasst:

Art des AnrufesBeschreibungausgehende Gefahr
WerbeanrufeVerkaufsanrufe von Unternehmen, die Produkte oder Dienstleistungen anbieten.gering
RobocallsAutomatisierte Anrufe, die vorab aufgezeichnete Nachrichten verwenden, oft zu Werbezwecken oder politischen Kampagnen.gering
BetrugsanrufeAnrufe, bei denen versucht wird, persönliche oder finanzielle Informationen zu erschleichen oder direkt Geld zu erpressen.hoch
Umfragen am TelefonAnrufe, die zur Teilnahme an Umfragen auffordern, oft unter dem Deckmantel legitimer Forschung.gering-moderat
Spam-AnrufeUnverlangte Anrufe mit irrelevanten oder unerwünschten Inhalten.gering-moderat

Weitere unerwünschte Anrufe sind die sogenannten Ping-Anrufe. Mehr dazu und deren ausgehende Gefahr finden Sie HIER.

Schluss mit unerwünschten Anrufen! 5 Tricks, um sich vor diesen Anrufen zu schützen.

In den meisten Fällen sind unbekannte Anrufe nervig und zeitraubend. In manchen Fällen kann aber sogar eine echte Gefahr ausgehen. Es ist deswegen wichtig, sich den möglichen Auswirkungen bewusst zu sein und sich vor möglichen Gefahren zu schützen.

  1. Reagieren Sie nicht bei unbekannten Nummern – Lassen Sie unbekannte Nummern einfach leuten und heben Sie nicht ab. Betrüger haben dadurch keine Chance Daten von Ihnen zu erfassen.
  2. Geben Sie keine persönlichen Informationen preis – Sollten Sie einen dieser Anrufe annehmen, geben Sie auf keinen Fall persönliche Informationen weiter.
  3. Registrieren Sie sich in einer Robinsonliste – Die Eintragung in der Robinsonliste bewirkt, dass Sie kein persönlich adressierter Werbematerial mehr erhalten. Dadurch können Sie nervige Werbeanrufe reduzieren.
  4. Nutzen Sie Caller-ID Dienste – Caller ID Dienste wie zum Beispiel hiya können eingehende Anrufe untersuchen und Ihnen direkt am Display anzeigen, ob es sich um gefährliche oder ungefährliche Anrufe handelt.
  5. Leiten Sie Ihre Anrufe an benefit um – als Unternehmen haben Sie die Möglichkeit Ihre eingehenden Anrufe an benefit auszulagern. Wir nehmen Ihre Anrufe an, filtern sie nach Relevanz und stellen nur die erwünschten Anrufe zu Ihnen durch.

Ungestört arbeiten mit dem Telefonservice von benefit

Mit dem Telefonservice von benefit sind Ihre Anrufer*innen in besten Händen. Sie leiten Ihre eingehenden Anrufe einfach an uns um und wir kümmern uns um die Annahme, Bearbeitung und Weiterleitung. Informieren Sie sich gerne über unsere 3 Telefonservice-Pakete von benefit oder vereinbaren Sie sich einfach einen Termin mit einen unserer Mitarbeiter*innen, um ihr individuelles Paket zu planen.

Falls Sie noch weitere Fragen zu unserem Service haben können Sie uns auch einfach unter +43 800 100 240 anrufen oder schicken Sie uns ein Kontaktformular mit Ihrem Anliegen.

individueller Telefonservice für alle Branchen
Benefit Büroservice GmbH hat 4,89 von 5 Sternen 358 Bewertungen auf ProvenExpert.com