Offshoring – davon können Sie profitieren

Offshoring ist ein Begriff, der im Geschäftsalltag immer häufiger fällt. Besonders im Zusammenhang mit der Digitalisierung eröffnen sich viele Möglichkeiten, von denen sowohl Unternehmer als auch Mitarbeiter*innen profitieren können.

Doch was Offshoring nun genau bedeutet und warum es von Vorteil sein kann, dies zu betreiben, erklären wir Ihnen nun genau.

Definition – Was bedeutet Offshoring?

Einfach gesagt – Offshoring bedeutet, dass einzelne Aufgabenbereiche oder ganze betriebliche Bereiche ins Ausland verlagert werden. Die deutsche Übersetzung „Auslandverlagerung“ beschreibt das Thema also sehr gut.

Des Weiteren kann der Begriff noch in zwei Unterkategorien unterschieden werden. Spricht man von „Nearshoring“ werden gewisse Aktivitäten ins nahe Ausland, wie beispielsweise Österreich, verlagert. Bei „Farshoring“ hingegen, wird in Länder wie China oder Indien ausgelagert.

Das Hauptziel von Offshoring ist meist die Kosteneinsparung, wodurch Unternehmen einen erheblichen internationalen Wettbewerbsvorteil bekommen. Weiters können auch personelle Ressourcen besser verteilt werden. Löhne und Weiterbildungskosten werden eingespart oder gesenkt. Da Offshoring dafür sorgt, dass Kosten eingespart werden während die Qualität gleich bleibt, ist es ein beliebtes Tool, auf das viele Unternehmer zurückgreifen.

Offshoring vs. Outsourcing

Auch Outsourcing beschreibt die Auslagerung von Tätigkeiten an externe Auftragnehmer oder Dienstleister. Wo liegt nun der Unterschied?

Offshoring beschreibt wie bereits beschrieben eine demographische Verlagerung, Outsourcing hingegen eine organisatorische Verlagerung. Sie können hier mehr über Outsourcing und dessen Vorteile erfahren.

Gründe warum Offshoring eine optimale Lösung für Sie sein kann

Bevor Sie nun den Prozess starten, ist es essenziell, dass vertrauenswürdige Partner beziehungsweise Dienstleister finden. Achten Sie dabei darauf, dass die Qualität Ihren internen Standard erfüllt!

Die Gründe dafür können betriebswirtschaftlicher, politischer, technischer oder steuerlicher Natur sein. Hier finden Sie die häufigsten:

  • Erschließung neuer Absatzmärkte
  • Niedrigere Lohnkosten
  • Höhere Kosten für den Export
  • Niedrigere Umweltstandards
  • Kürzere/erleichterte Genehmigungsverfahren
  • Infrastrukturhilfen
  • Kürzere Absatzwege
  • geringere Transportkosten
  • Niedrigere effektive Unternehmensrate
  • Weniger umfangreiche Steuerbemessungsgrundlage
  • Sonderwirtschaftszonen

Benefit – Ihr erstklassiger Outsourcing-Partner

Offshoring kann also für viele Unternehmen durchaus sinnvoll sein. Für andere bleibt jedoch Outsourcing die bessere Möglichkeit. Wir von benefit, Ihr Telefonservice aus Deutschland, können Ihre Kundenbetreuung und Anrufbearbeitung übernehmen. Durch Outsourcing können Sie sich wieder voll und ganz auf Ihre Kernkompetenzen fokussieren, während Ihre Kund*innen exzellent von uns betreut werden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Rufen Sie uns gerne unter 0800 100 2404 an oder kontaktieren Sie uns hier.

Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen!

Benefit Büroservice GmbH hat 4,89 von 5 Sternen 359 Bewertungen auf ProvenExpert.com