5 Tipps wie Sie Ihre Kundenzufriedenheit verbessern

Kundenzufriedenheit verbessern ist in aller Munde. Doch warum ist das so relevant?

Durch eine starke Zufriedenheit Ihrer Kund*innen können Sie Geld sparen. Bestehenden Kund*innen zu halten ist immer günstiger, als neue Kund*innen zu gewinnen. Zudem sind glückliche Kund*innen weniger preissensibel, wenn Sie Ihre Produktpreise anpassen.
Schlechte Erfahrungen bleiben länger in Erinnerung und werden auch häufiger geteilt – zum Beispiel auf diversen Bewertungsplattformen.

5 Tipps, wie Sie Ihre Kundenzufriedenheit verbessern können

  1. Zeigen Sie Ihren Kund*innen Wertschätzung.
  2. Unterstützen Sie Ihren Kund*innen mit Lerninhalten.
  3. Machen Sie es Ihren Kund*innen so leicht wie möglich.
  4. Informieren Sie Ihre Kund*innen regelmäßig.
  5. Bleiben Sie erreichbar für eventuelle Anliegen oder Nachfragen.

Zeigen Sie Ihren Kund*innen Wertschätzung.

Der Kunde ist König. Dieses Sprichwort hat eine lange Vergangenheit und doch steckt auch heute Wahrheit dahinter. Kund*innen möchten mit ihren Anliegen geschätzt und respektiert werden. Überlegen Sie sich, wie Sie diese Wertschätzung vermitteln können, zum Beispiel durch persönliche Rabatte oder eine Grußkarte für die Feiertage.

Unterstützen Sie Ihre Kund*innen mit Lerninhalten.

Informationen können Kund*innen bei der Behebung eines kleinen Problems unterstützen. Oder sie verhindern sogar die Entstehung von Komplikationen. Typische und hilfreiche Lerninhalte sind zum Beispiel FAQs, Videos oder Grafiken. Bei FAQs werden häufig Anliegen ausgearbeitet, die Kund*innen bei Bedarf nachlesen können. Videos und Grafiken können Funktionen, Anwendungen oder Prozesse bildlich darstellen und erklären.
Das ist nicht nur positiv für Ihre Kund*innen, es entlastet auch Ihren Kundendienst. Ihr Kundenservice spart Zeit, und kann diese für andere Anliegen nutzen.

Machen Sie es Ihren Kund*innen so leicht wie möglich.

Besonders in der E-Commerce Branche ist es das oberste Gebot, die Nutzung Ihrer Plattform für Kund*innen so leicht wie möglich zu gestalten. Usability ist aber auch in allen anderen Bereichen essenziell. Das Produkt oder die Dienstleistung sollte leicht verständlich aufgebaut sein. Genauso sollte auch der Kundendienst reibungslos funktionieren. Wenn Kund*innen oft weitergeleitet werden, Anliegen immer wieder wiederholen und lange auf die Lösung lange warten müssen, wird das die Zufriedenheit negativ beeinflussen.

Informieren Sie Ihre Kund*innen regelmäßig.

Bringen Sie Ihre Kund*innen regelmäßig auf den neuesten Stand. Sie freuen sich, wenn es kleine Updates gibt. Zum Beispiel wenn sich der Bestellstatus ändert oder die Anfrage bearbeitet wird. Aber auch Sie sollten Änderungen bekanntgeben. Wenn sich der Auftrag verzögert oder sich die Preise verändern muss das Ihren Kund*innen kommuniziert werden. Auch wenn die Nachrichten negativ sind, gibt es Kund*innen ein gutes Gefühl, informiert zu sein.

Bleichen Sie erreichbar für Anliegen und Nachfragen.

Ständig erreichbar zu sein, kann Vor- und Nachteile haben. Kund*innen erwarten dies allerdings. Wir können Ihnen gerne dabei helfen. Benefit ist Ihr ausgelagertes Sekretariat. Wir nehmen die Anrufe Ihrer Kund*innen professionell und nach Ihren Wünschen an, notieren wichtige Informationen und leiten diese per E-Mail oder SMS an Sie weiter. Wir verbinden Anrufer*innen mit den richtigen Ansprechpersonen oder notieren einen Rückruf.

BESTELLEN Sie unseren Service ganz einfach online! Haben Sie noch Fragen an uns? Kontaktieren Sie uns oder rufen Sie uns einfach unter 0800 100 2404. Wir beraten Sie gerne und freuen uns auf Ihr Gespräch!

Benefit Büroservice GmbH hat 4,89 von 5 Sternen 359 Bewertungen auf ProvenExpert.com